wettbewerb
ersatzneubau multifunktionshalle an der mittelpunktschule hartenrod

Der Neubau bietet als Multifunktionshalle Platz für Schul- und Vereinssport, durch flexibel ausfahrbare Teleskoptribünen aber auch Möglichkeiten für die Durchführung unterschiedlicher Veranstaltungen für bis zu 1.000 Personen. Der Baukörper integriert sich geschickt in die Hanglage des Grundstücks. Die Gestaltung der Fassade nimmt Bezug auf den angrenzenden Wald.

Gebäudekonstruktion | Holzbauweise mit sichtbarer Binderkonstruktion, erdberührte Bereiche und untergeordnete Räume in Stahlbeton / Dach: Nachhaltige Dachbegrünung für den sommerlichen Wärmeschutz / Fassade: Hallenaußenwände mit Holzlattung bezugnehmend auf den angrenzenden Wald

​Besonderheiten | Gründach, Photovoltaikanlage, Solarthermie, thermisch aktivierte Betonfundamentplatte

Wettbewerb Multifunktionshalle Mittelpunktschule Hartenrod
Wettbewerb Multifunktionshalle Mittelpunktschule Hartenrod
Wettbewerb Multifunktionshalle Mittelpunktschule Hartenrod
Wettbewerb Multifunktionshalle Mittelpunktschule Hartenrod
Wettbewerb Multifunktionshalle Mittelpunktschule Hartenrod
Wettbewerb Multifunktionshalle Mittelpunktschule Hartenrod
Wettbewerb Multifunktionshalle Mittelpunktschule Hartenrod

Leistungsort

Hartenrod, Hessen

Leistungserbringung

Teilnahme Verhandlungsverfahren mit Wettbewerb

Nettoraumfläche (NRF)

2.570 m²  (davon Vierfeldhalle: 1.255 m²)

 

 

© 2017 - 2020 by integrale planung

Architektur- und Planungsbüro integrale planung, Logo
Architektur- und Planungsbüro integrale planung