gewerbebau
erweiterung um eine neue produktionshalle

Der bestehende Hallenkomplex des Betriebes wurde um eine neue Produktionshalle erweitert. Die neue Halle hat ein Außenmaß von 40,90 m x 93,40/2 m. Bei dem Betrieb handelt es sich um eine Druckerei, die Drucksachen aller Art herstellt.

Gebäudekonstruktion | Skelettbauweise aus Stahlbetonstützen und Stahlbetonbindern mit einem Achsraster von 5,00 m.

Die Binder wurden als Satteldachbinder mit gerader Unterkante konstruiert / Fassade: HOESCH Isowand-Platten /

Dach: Extensive Dachbegrünung

Technische Besonderheiten | Zisterne zur Wiederverwendung des Oberflächenwassers

CCL - Erweiterung um eine neue Produktionshalle

Leistungsort

Marburg, Hessen

Leistungserbringung

Leistungsphasen


Baubeginn

November 2020


Baufertigstellung

Oktober 2021

Nettoraumfläche (NRF)

3.143 m²